1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Die Anzahl der Pensionierungen von verbeamteten Lehrern im Jahr 2009 ist gegenüber dem Vorjahr 2008 um 4,7 Prozent rückgängig. Insgesamt wurden 2009 rund 18.600 Lehrkräfte pensioniert. Dies gab das Statistische Bundesamt (Destatis) bekannt.

Weiterlesen ...

1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Nur rund ein Prozent der gesamten ausgebildeten Lehrer in Deutschland gehören zu denjenigen, die einen Migrationshintergrund vorweisen können. Das heißt, entweder sind sie im Ausland geboren oder haben zumindest einen Elternteil mit ausländischen Wurzeln.

Weiterlesen ...

1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Wer immer glaubte, Beschäftigte der gewerblichen Wirtschaft oder des öffentlichen Dienstes müssten mehr als Beamte arbeiten, der täuscht.
Eine aktuelle Übersicht des dbb gibt Aufschluss über die tatsächlich geleisteten Arbeitswochenstunden, wobei diese trotz aller Sorgfalt bei Beamten aufgrund des Personalabbaus und des damit steigenden Arbeitspensums von den dbb-Übersichtsdaten abweichen können.

Weiterlesen ...

1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Am 29. Oktober 2010 hat das Leipziger Bundesverwaltungsgericht zu Gunsten von verpartnerten Beamten entschieden (BVerwG 2 C 10.09 und 2 C 21.09). Diese sollen künftig ebenso wie verheiratete Beamte einen Familienzuschlag erhalten.

Weiterlesen ...

1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Lebenspartnerschaften mit Ehegatten, die unter anderem auf gleichgeschlechtliche Beziehungen beruhen, sind vom niedersächsischen Landtag hinsichtlich der Beamtenbesoldung, Beamtenversorgung und der Versorgungswerke der freien Berufe nun per Gesetz gleichgestellt worden.

Weiterlesen ...

1 1 1 1 1 Rating 2.78 (847 Votes)

Wenn man als Angestellter im öffentlichen Dienst, als Akademiker, Beamter oder Soldat sein Entgelt oder seine Dienstbezüge errechnen möchte, so findet man im Internet diverse Beamtenbesoldung Rechner, die mal mehr und mal weniger gut in verständlicher Weise erläutert sind.

Weiterlesen ...

1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Am Donnerstag, den 30.09.2010 forderte die GEW (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft) auf der Regionalkonferenz im Gewerkschaftshaus in Kiel neben weiteren Punkten erneut die Einführung des Streikrechts für Beamte und Beamtinnen und die Unterlassung von Strafen bei Teilnahme an solchen Aktivitäten.

Weiterlesen ...

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

Die offizielle Berufsbezeichnung für Krankenschwestern lautet seit dem 1. Januar 2004 Gesundheits- und Krankenpflegerin, die alte Bezeichnung darf aber nach wie vor verwendet werden und ist im allgemeinen Sprachgebrauch auch immer noch deutlich weiter verbreitet als der neue Berufsname.

Weiterlesen ...

1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Etwa 35.000 Beamte in Hamburg bekommen die Härte des erstellten Sparplans vom Senat zu spüren. Somit sollen Beamte mit einem Bruttoverdienst von 2000 Euro nur noch 840 Euro und mit einem Bruttogehalt von 3600 Euro nur noch 710 Euro Weihnachtsgeld bekommen. Beamte, die einen Verdienst über 3600 Euro vorzuweisen haben, wird das Weihnachtsgeld komplett gestrichen.

Weiterlesen ...

1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Das Verwaltungsgericht Frankfurt entschied in einem Urteil, dass Beamte der Bundespolizei mit Ausnahme von Schutzausrüstungen, verpflichtet werden können,  selbst für ihre Dienstkleidung aufzukommen. Grund für die gerichtliche Entscheidung war die Klage eines Beamten der Bundespolizei, der 620 Euro für seine Dienstkleidung für den Alltagseinsatz selbst bezahlen sollte.

Weiterlesen ...

1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Das Verfassungsgericht Koblenz entschied, dass die Besoldung der Beamten in Rheinland-Pfalz im Jahre 2008 amtsangemessen und verfassungsgemäß gewesen sei. Grund für das Verfahren war eine Klage eines Justizamtsrates, der sein Einkommen im Jahr 2008 für zu gering einstufte. 

Weiterlesen ...