1 1 1 1 1 Rating 3.77 (47 Votes)

Die Höhe des Familienzuschlags bestimmt sich je nach Bundesland und Bundes- bzw. Landesbesoldungsgesetz. Somit weichen die Werte teilweise stark voneinander ab. Nachfolgend haben wir für Sie eine Übersicht „Familienzuschlag Höhe“ erstellt, aus der Sie die Höhe in den einzelnen Bundesländern und dem Bund ablesen können. Die Gültigkeit ist dabei auf das Jahr 2016 gerichtet. Alle Werte sind Monatswerte in Euro.

Familienzuschlag für Bund und Länder 2018

Familienzuschlag Höhe 2018

Bundesland

Besoldungsgruppen

Stufe 1

Stufe 2

Baden-Württemberg

A 5 – A 8

143,04 €

268,11 € + sh. Bemerkungen

übrige

143,04 €

268,11 € + Sh. Bemerkungen

Bayern

A 3 – A 8

128,36 €

243,60 €

übrige

134,76 €

250,00 €

Berlin (Werte von 2017)

A 2 – A 8

100,24 €

 190,29 €

übrige

 105,28 €  195,33 €

Brandenburg (Werte von 2017)

A 4 – A 8

-

 -

übrige

 -  -

Bremen

A 2 – A 8

128,22 €

 243,35 €

übrige

 134,64 €  249,77 €

Hamburg

A 2 – A 8

131,73 €

 244,37 €

übrige

 131,73 €
 244,37 €

Hessen

A 2 – A 8

130,47 €

 242,06 €

übrige

130,47 €  242,06 €

Mecklenburg-Vorpommern

A 2 – A 8

125,09 €

237,50 €

übrige

131,40 €

243,81 €

Niedersachsen

A 2 – A 8

128,64 €

244,13 €

übrige

135,10 €

250,59 €

Nordrhein-Westfalen

A 5 – A 6

134,12 €

256,74 €

A 7 – A 8
132,54 € 253,72 €

übrige

137,50 €

257,25 €

Rheinland-Pfalz

A 2 – A 8

66,75 €

187,28 €

übrige

66,75 €

187,28 €

Saarland

A 2 – A 8

123,79 €

254,46 €

übrige

130,03 €

260,70 €

Sachsen

A 2 – A 8

131,58 €

284,27 €

übrige

138,18 €

290,87 €

Sachsen-Anhalt

A 2 – A 8

134,58 €

          115,13 €          

übrige

134,58 €  115,13 €

Schleswig-Holstein

A 2 – A 8

126,65 €

240,43 €

übrige

133,01 €

246,79 €

Thüringen

A 2 – A 8

144,47 €

126,20 €

übrige

144,47 €

126,20 €

Bund

A 2 – A 8

139,18 €

258,15 €

übrige

139,18 €

258,15 €

Alle Angaben ohne Gewähr

 

Familienzuschlag Höhe nach Kinderanzahl

Bundesland

2. Kind

3. Kind

Ab 4 Kinder

Sonstiges / Bemerkungen

Baden-Württemberg

Sh. Bemerkungen

Sh. Bemerkungen

Sh. Bemerkungen

Kinderbezogener Teil des Familienzuschlags  

Für das 1. + 2. Kind          125,07 €

Für das 3. + 4. Kind          377,60 €

 

Ehebez. Teil + 1 Kind: 268,11 €
Ehebez. Teil + 2 Kinder: 393,18 €  
Ehebez. Teil + 3 Kinder: 770,78 €  
Ehebez. Teil + 4 Kinder: 1.148,38 €
Ehebez. Teil + 5 Kinder: 1.525,98 €
Ehebez. Teil + 6 Kinder: 1.903,58 €

Bayern

115,24 €

357,16 €

357,16 €

-

Berlin (Werte von 2017)

 90,05 €  280,58 €  280,58 €

-

Brandenburg (Werte von 2017)

 149,23 €  341,29 €  341,29 €

-

Bremen

 115,13 €  358,70 €  358,70 €

Hamburg

 112,64 €  348,09 €  348,09 €

-

Hessen

 111,59 €  347,69 €  347,69 €

Mecklenburg-Vorpommern

112,41 €

287,80 €

287,80 €

Ab 3. Kind je 50 € (6 BesVAnpG 2008 M-V)

Niedersachsen

115,49 €

316,26 €

316,26 €

Nordrhein-Westfalen

sh. Bemerkungen

sh. Bemerkungen

sh. Bemerkungen

Besoldungsgruppen A 5 – A 6: 2. Kind: 122,62 €, ab 3. Kind: 377,36 €
Besoldungsgruppen A 7 – A 8: 2. Kind: 121,18 €, ab 3. Kind: 372,89 €
übrige Besoldungsgruppen: 2. Kind: 119,75 €, ab 3. Kind: 368,44 € 

Rheinland-Pfalz

187,28 €

367,58 €

367,58 €

 

Saarland

130,67 €

365,97 €

365,97 €

-

Sachsen

152,69 €

402,59 €

402,59 €

-

Sachsen-Anhalt

 115,13 €  369,48 €  369,48 €

-

Schleswig-Holstein

113,78 €

352,71 €

352,71 €

-

Thüringen

126,20 €

380,55 €

380,55 €

-

Bund

118,97 €

370,69 €

370,69 €

-

 

 

Der Familienzuschlag erhöht sich je Bundesland und Bund gemäß dem Verbleib der Eingruppierung in einer Besoldungsgruppe. Somit ergeben sich im Jahre 2018 folgende Werte:

In allen Bundesländern außer NRW, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz, Thüringen und den Bund:

Besoldungsgruppe

A 2 – A 5

A 2 – A 3

A 4

A 5

Erhöht sich um

5,11 €

25,56 €

20,45 €

15,34 €

NRW

Besoldungsgruppe A 5

Stufe 2

Stufe 3

Erhöht sich um

6,84 €

20,51 €

 Hessen

Besoldungsgruppe A 5

Stufe 2

Stufe 3

Erhöht sich um

6,33 €

19,01 €

Rheinland-Pfalz

Besoldungsgruppe

A 4 – A 5

A 4

A 5

Erhöht sich um

5,33 €

21,35 €

16,02 €

Bayern

Besoldungsgruppe

A 3 – A 5

A 3

A 4

A 5

Erhöht sich um

5,58 €

27,87 €

22,30 €

 16,72 €

Bund

Besoldungsgruppe

A 2 – A 5

A 2 – A 3

A 4

A 5

Erhöht sich um

5,37 €

26,84 €

21,47 €

16,10 €

 

Anrechnungsbetrag 2018

Bundesland

Besoldungsgruppe

Betrag

Baden-Württemberg

in den Besoldungsgruppen A 5 bis A 8

65,33 €

in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12

65,33 €

Bayern

in den Besoldungsgruppen A 3 bis A 8

119,24 €

in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12

126,60 €

Berlin (Werte von 2017)

in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 8

93,18 €

in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12

98,92 €

Brandenburg

in den Besoldungsgruppen A 4 bis A 8

-

in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12

-

Bremen

in den Besoldungsgruppen A 3 bis A 8

-

in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12

-

Hamburg

in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 8

-

in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12

-

Hessen

in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 8

-

in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12

-

Mecklenburg-Vorpommern

in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 8

116,31 €

in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12

123,46 €

Niedersachsen

in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 8

-

in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12

-

Nordrhein-Westfalen

in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 8

-

in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12

-

Rheinland-Pfalz

in den Besoldungsgruppen A 4 bis A 8

111,87 €

in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12

118,77 €

Saarland

in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 8

-

in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12

-

Sachsen

in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 8

-

in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12

-

Sachsen-Anhalt

in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 8

-

in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12

-

Schleswig-Holstein

in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 8

117,72 €

in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12

124,98 €

Thüringen

in den Besoldungsgruppen A 3 bis A 8

121,40 €

in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12

127,13 €

Bund

in den Besoldungsgruppen A 2 bis A 8

117,26 €

in den Besoldungsgruppen A 9 bis A 12

124,48 €

Siehe auch:

Familienzuschlag für Bund und Länder 2017