1 1 1 1 1 Rating 4.00 (2 Votes)

 

Beihilfe nach § 45 LBG

Beihilfe für Beamte und Versorgungsempfänger wird in Brandenburg nach § 45 LBG bei Krankheit, Pflege, Geburt und Tod nach den für Bundesbeamte und Versorgungsempfänger geltenden Vorschriften gewährt. Nach § 6 Abs. 1 Nr. 6 Buchstabe b der Beihilfevorschrift wird Beihilfe nicht bei stationären Wahlleistungen gewährt, sofern es sich nicht um eine andauernde Schwerbehinderung seit 01. Januar 1999 bei Beihilfeberechtigten und deren Angehörigen handelt.

 

Siehe auch:

Beihilfeantrag Brandenburg