1 1 1 1 1 Rating 4.30 (10 Votes)

Beamte, die im gehobenen Dienst tätig sind, werden in die Besoldungsgruppen A9 bis A13 eingruppiert. Die folgende Übersicht zeigt mögliche Branchen und Berufe, für die man sich im gehobenen Dienst bewerben kann.

Auswärtiges Amt und Auslandseinsätze

Beamte, die eine Tätigkeit des Auswärtigen Dienstes ausüben, fungieren an der Schnittstelle zwischen dem mittleren und dem höheren leitenden Dienst. Von ihnen wird erwartet, dass sie sich jederzeit an einen anderen Arbeitsort, auch im Ausland, versetzen lassen. Die Arbeitsstellen des Auswärtigen Dienstes sind das Auswärtige Amt, häufig auch deutsche Vertretungen im Ausland und in internationalen Organisationen. Ihre Arbeitsbereiche können dabei vielfältig sein. Sie umfassen die Entwicklungshilfe, die Wirtschaftshilfe und Rechtspflege, die Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Verwaltung und Protokollführung.

Beamte im gehobenen nichttechnischen Dienst: Bundesbehörden und Bergverwaltung

Der gehobene nichttechnische Dienst umfasst jene Beamten, die bei verschiedenen Bundesbehörden tätig sind, als auch Beamte bei der Bergverwaltung.
Letztere üben ihre Tätigkeit hauptsächlich bei den Oberbergämtern der Länder aus. Weiterhin haben sie auch die Möglichkeit, sich im Staatlichen Materialprüfungsamt, im Geologischen Landesamt oder in der Landeseichdirektion zu bewerben.
Der Inhalt der Arbeit von Beamten, die bei Bundesbehörden arbeiten, ist von den jeweiligen Aufgaben der einzelnen Behörde abhängig. Häufig übernehmen sie Leitungs- und Personalführungsaufgaben in einer öffentlichen Einrichtung, sind aber auch als Sachbearbeiter in der Rechtsanwendung, Rechtsgestaltung sowie der Leistungsverwaltung tätig.

Beamte im gehobenen technischen Dienst: Bundesbehörden

Die fachlichen Aufgaben von Beamten, die bei Bundesbehörden beschäftigt sind, werden auch durch die jeweilige Behörde bestimmt. Meist arbeiten sie als Sachbearbeiter bzw. sind als Sachgebiets- oder Gruppenleiter für Fachaufgaben, die Organisation von Verwaltung und Personal verantwortlich.

Beamte im gehobenen Dienst: Bundesanstalt für Arbeit

Auch in der Bundesanstalt für Arbeit sind Beamte beschäftigt. Als Arbeitsvermittler, Arbeits- oder Berufsberater sind sie in einer Arbeitsagentur für die Betreuung Arbeitssuchender und deren Sachangelegenheiten verantwortlich.

Beamte im gehobenen Dienst: Bundesbank

Beamte, die im gehobenen Dienst bei der Bundesbank arbeiten, kümmern sich um alle Bankgeschäfte. Diejenigen, die nicht mit der Abwicklung des Tagesgeschäfts betraut werden, finden ihre Aufgabe alternativ auch in der Dienststelle des Direktoriums oder einer der Abteilungen der Hauptverwaltung. Auch eine Beschäftigung als kassenführende Beamte oder Kassenaufsichtsbeamte in einer Zweigstelle der Bundesbank ist möglich.

Beamte im gehobenen Dienst: feuerwehrtechnischer Dienst

Leiter bei Berufsfeuerwehren, Einsatzleiter, Wachvorsteher oder Sachbearbeiter beim feuerwehrtechnischen Dienst sind auch Beamte des gehobenen Dienstes. Neben der Feuerwehr können sie sich auch als Referenten bei zuständigen Aufsichtsbehörden bewerben. Falls sie eine fachliche pädagogische Aus- oder Weiterbildung nachweisen können, kommt auch eine Tätigkeit als Lehrkraft an einer der Landesfeuerwehrschulen in Frage.

Der Justizvollzugsdienst

Die Beamten des gehobenen Dienstes, die im Justizvollzugsdienst arbeiten, sind meist als Sachbearbeiter oder Abteilungsleiter in einer Justizvollzugsanstalt eingeteilt. Auch hier sind mehrere Einsatzbereiche möglich: die Hauptgeschäftsstelle, die Arbeits- und Wirtschaftsverwaltung, der Sicherheits- und Ordnungsdienst oder auch die Vollzugsgeschäftsstelle.

Bewerbungsmodalitäten

Wer sich für eine Ausbildung für die Laufbahn im gehobenen Dienst bewerben möchte, muss sich auf den Behördenwebseiten oder auch in den Tagesmedien informieren. Die freien Ausbildungsplätze werden ausgeschrieben, über die Vergabe wird in einem Auswahlverfahren entschieden.
Für Bewerber, die sich für eine Stelle im öffentlichen Dienst interessieren, steht auch die Jobbörse auf der Webseite www.bund.de zur Verfügung. Es ist ebenfalls möglich, den Newsletter zu abonnieren, um neue Stellenanzeigen zeitnah zu lesen. Entsprechend kann dann eine schriftliche Bewerbung an die jeweilige Behörde versendet werden.

Auswahlverfahren für den Auswärtigen Dienst

Die Auswahlkriterien für den gehobenen auswärtigen Dienst sind besonders hoch. Bewerber, die zu einem Auswahlverfahren geladen werden, müssen entsprechende Fremdsprachenkenntnisse mitbringen. Das betrifft die englische oder eine andere Amtssprache der Vereinten Nationen. Dazu zählen Französisch, Spanisch, Russisch, Arabisch und Chinesisch. Das Bewerbungsverfahren umfasst auch eine allgemeine Beratung sowie die Teilnahme an einer Eignungsprüfung. Erst danach kann eine Einstellung in die Gewerbeaufsichtsverwaltung erfolgen.

Beamtenberufe Übersicht

Alle hier zum Download angebotenen Dateien stehen im PDF-Format von der Bundesagentur für Arbeit zur Verfügung.

Beamter/Beamtin in der Allgemeinen Inneren Verwaltung (gehobener nichttechnischer Dienst)
Beamter/Beamtin im Archivdienst (gehobener nichttechnischer Dienst)
Beamter/Beamtin im Auswärtigen Dienst (gehobener nichttechnischer Dienst)
Beamter/Beamtin im Bibliotheks- und Dokumentationsdienst (gehobener nichttechnischer Dienst)
Beamter/Beamtin bei der Deutschen Bundesbank (gehobener nichttechnischer Dienst)
Beamter/Beamtin im Bundeskriminaldienst (gehobener Dienst)
Beamter/Beamtin beim Bundesnachrichtendienst (gehobener Dienst)
Beamter/Beamtin im Justizvollzugsdienst (gehobener nichttechnischer Dienst)
Beamter/Beamtin im Landeskriminaldienst (gehobener Dienst)
Beamter/Beamtin bei der Sozialversicherung (gehobener nichttechnischer Dienst)
Beamter/Beamtin in der Sozialverwaltung (gehobener Dienst)
Beamter/Beamtin in der Steuerverwaltung (gehobener nichttechnischer Dienst)
Beamter/Beamtin im Verfassungsschutz des Bundes (gehobener Dienst)
Beamter/Beamtin im gehobenen Verwaltungsinformatikdienst
Beamter/Beamtin in der Wehrverwaltung des Bundes (gehobener nichttechnischer Dienst)
Beamter/Beamtin im gehobenen nichttechnischen Dienst des Bundes (Deutschen Wetterdienst und im Geophysikalischen Beratungsdienst der Bundeswehr)
Beamter/Beamtin im gehobenen nichttechnischen Zolldienst
Polizeivollzugsbeamter/Polizeivollzugsbeamtin in der Bundespolizei (gehobener nichttechnischer Dienst)
Polizeivollzugsbeamter/Polizeivollzugsbeamtin im gehobenen nichttechnischen Dienst der Länder
Rechtspfleger/Rechtspflegerin