1 1 1 1 1 Rating 3.24 (41 Votes)

Ab 01. Januar 2012 sollen Bundesbeamte, Richter und Soldaten wieder Weihnachtsgeld (Beamtenbesoldung) bekommen. Dies wurde wegen Sparmaßnahmen seit 2006 gekürzt. Das Bundeskabinett will Anfang Oktober 2011 das neue Gesetz billigen.

Rund 353.000 Bundesbeamte, Richter und Soldaten sind von der Besoldungserhöhung betroffen. Dabei erhalten die Staatsdiener etwa 2,44 Prozent mehr Beamtenbesoldung. Für die Gewerkschaften ist dies ein Erfolg, denn sie forderten schon lange die Aufhebung der Kürzung der Sonderzahlung.

Ebenso positiv steht Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich von der CSU der Entscheidung gegenüber. Er teilte mit, dass die Beamten in Deutschland „seit 2006 erhebliche Sparbeiträge erbracht“ hätten. Jetzt könnten sie ebenso auch die „wirtschaftlichen Erholung […] zu ihren Gunsten zu nutzen“.

Quelle: newsticker.sueddeutsche.de

Siehe auch:

Weihnachtsgeld für Bundesbeamte ab 2012