1 1 1 1 1 Rating 3.77 (48 Votes)

Viele Banken schränken ihre kostenfreien Leistungen und Girokonten immer mehr ein. Was früher schon fast zur Normalität gehörte, wird heute immer mehr zum Kostenfaktor. Viele kostenfreie Girokonten sind nicht mehr kostenfrei abschließbar. Ein Beispiel ist die PSD Berlin Brandenburg, die sich zuletzt zum Jahreswechsel von ihrem Gratis-Konto verabschiedet hat. Nur für Kunden, wie zum Beispiel Beamte mit einem Gehaltseingang von mindestens 1.000 Euro pro Monat, bleibt das Girokonto weiterhin kostenfrei. Für alle anderen Kunden, die weniger als 1.000 Euro monatlich auf dem Konto haben, zahlen 3 Euro pro Monat an Kontoführungsgebühren.

Nur noch 23 Kontomodelle sind mit Stand März 2017 kostenfrei geblieben

Finanztest unterzog bei mehr als 200 Kontomodellen eine Prüfung ihrer Bedingungen und Kosten Ende 2016, damals waren noch 25 Kontomodelle kostenfrei geblieben. Schon im August 2016 unterzog es bei 241 Kontomodellen eine Prüfung. Es stellte sich heraus, dass 33 der Kontomodelle kostenfrei geblieben sind. Zum Jahresende wurde eine weitere Prüfung angestrebt, bei der mit Stand Januar 2017 noch 24 Kontomodelle ohne Kosten genutzt werden konnten. Mit Stand März 2017 sind nur noch 23 Konten weiterhin kostenfrei geblieben. Kostenfrei in dem Sinne, dass die ausgegebene Girocard ohne Gebühren nutzbar ist, keine sonstigen Bedingungen einzuhalten sind und Online-Buchungen gratis sind.

Unter den kostenfreien Girokonten finden sich Direktbanken, aber auch regionale und überregionale Banken.

Folgende Girokonten sind weiterhin kostenfrei (Stand Januar 2017):

Überregionale Filialbanken:

  • Santander Bank: 1 2 3 Girokonto
  • Santander Consumer Bank: Girokonto Kombi

Regionale Banken:

  • PSD Braunschweig: GiroDirekt
  • PSD Hessen-Thüringen: GiroDirekt
  • PSD Karlsruhe-Neustadt: GiroDirekt
  • PSD Kiel: GiroDirekt
  • PSD Koblenz: GiroDirekt
  • PSD Köln: GiroDirekt
  • PSD München: GiroDirekt
  • PSD Nürnberg: GiroDirekt
  • PSD RheinNeckarSaar: GiroDirekt
  • PSD Rhein-Ruhr: GiroDirekt
  • Sparda Hessen: Giro
  • Südwestbank: GiroOnline

Direktbanken:

  • 1822direkt: GiroSkyline
  • Comdirect Bank: Girokonto
  • Consorsbank: Girokonto
  • Deutsche Skatbank: Trumpfkonto
  • Edekabank: Edeka-Konto
  • ING-DiBa: Girokonto
  • Netbank: Privatgirokonto
  • Norisbank: Top-Girokonto
  • PSD Niederbayern-Oberpfalz: GiroDirekt
  • Wüstenrot Bank: Top Giro

Nicht nur Beamte, sondern auch alle anderen Kontonutzer, sollten vorab einen Kontovergleich anstreben, um das beste Konto für sich herauszufiltern.

Online Girokonten können weitere interessante Leistungsmerkmale mitbringen

Es lohnt sich auch noch aus anderen Beweggründen heraus, sich die Angebote für ein kostenloses Girokonto genauer anzuschauen, denn diese bieten nicht selten interessante Leistungsmerkmale, die weit über die reine Gebührenfreiheit hinaus gehen. So stellen viele Direktbanken eine kostenlose Kreditkarte oder gar ein kostenloses Tagesgeldkonto zur Verfügung und sorgen somit dafür, dass man finanziell in alle Richtungen flexibel bleibt. Darüber hinaus liegen auch die Dispo-Zinsen bei den Direktbanken oftmals niedriger, was ebenfalls für den ein oder anderen potenziellen Kontoinhaber interessant sein könnte, wenn es öfter finanzielle Engpässe zu überbrücken gilt.

Fazit:

Letztlich muss jeder selbst schauen, welche Kontomerkmale er für besonders wichtig erachtet und eine entsprechende Entscheidung treffen. Mit einem Girokonto Vergleich kann die Entscheidung leichter getroffen werden, da alle Bedingungen, die an ein kostenloses Girokonto geknüpft sind, gegenübergestellt werden können. Kontoinhaber sollten jedoch bedenken, dass das Konto, welches sie in Betracht ziehen, nicht zwingend kostenfrei bleiben muss. Viele Banken wandeln ihre kostenfreien Girokonten in Konten mit Bedingungen und Gebühren um. Die Zahl der kostenfreien Girokonten für Beamte und für alle weiteren Verbraucher sinkt derzeit stetig.

Siehe auch:

Girokonto Vergleich Stiftung Warentest 2017

Tipp: Beamtendarlehen für Beamte bietet zahlreiche Vorteile: Beamtendarlehen Vorteile