1 1 1 1 1 Rating 3.57 (53 Votes)

Wenn es nach den Willen von Grünen, Linken und Piraten geht, soll die Besoldung für die Landesbeamten in Berlin bis zum Jahre 2017 an das Niveau der gesamten Bundesrepublik angeglichen werden. Die drei Parteien im Berliner Innenausschuss stimmten für eine Angleichung in diesem Zeitrahmen.

Um dieses Ziel zu erreichen ist eine Besoldungsanhebung pro Jahr um 3,5 Prozent nötig, wie der Fraktionschef der Linken, Udo Wolf, mitteilte. Sollte keine Anhebung der Beamtenbesoldung durchgeführt werden, so würde sich die Kluft zwischen dem Land Berlin und den restlichen Bundesländern weiter vergrößern.

Derzeit ist im Haushaltsplan für 2014 und 2015 eine Besoldungsanhebung von 2,5 Prozent vorgesehen. Dies reiche nach Ansicht des Fraktionschefs der Linken nicht aus, um wirklich das Ziel einer Angleichung zu erreichen. Die SPD und die CDU hingegen stimmten gegen einen Antrag der Linken, die Besoldung bis zum Jahre 2017 auf Bundesniveau anzugleichen.

Quelle: morgenpost.de


Besoldungstabellen Bund und Länder