1 1 1 1 1 Rating 2.50 (4 Votes)
Alle Laufbahnen sind in vier Laufbahngruppen des einfachen, mittleren, gehobenen und höheren Dienstes nach den Laufbahngrundprinzip eingeteilt. Das Eingangsamt bestimmt die Zugehörigkeit zu einer Laufbahngruppe. Das Endamt oder Spitzenamt kennzeichnet ihr Ende. Hier eine kleine Übersicht der Besoldungsgruppen: In Sonderlaufbahnen kann das Eingangsamt einer höheren Stufe zugeordnet werden. So ist z.B. für die Sonderlaufbahn des mittleren Polizeivollzugsdienstes das Eingangsamt A 7 (Polizeimeister). Die vier Laufbahngruppen (Besoldungsgruppen) sind den unterschiedlichen Qualifikationsebenen unseres überkommenen Bildungssystem: Hauptschulabschluss, Realschulabschluss, Abitur, Hochschulexamen angepasst. Der Aufstieg in die nächsthöheren Laufbahnen ist neu gestaltet worden. Damit soll leistungsstarken Beamten besser als bisher ein beruflicher Aufstieg ermöglicht werden. Die formalen Voraussetzungen für die Zulassung zum Aufstieg sind gesenkt worden.