1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Für Bundesbeamte ergibt sich eine wichtige Neuerung. Für Beamte, die noch gleitend in den Ruhestand eintreten möchten, gilt eine schnell zu fällende Entscheidung, denn die Regelung wird sich ändern.

Zukünftig läuft die Altersteilzeit für Staatsdiener Ende des Jahres 2009 aus. Wer diese Regelung jetzt noch in Anspruch nehmen möchte, muss bis spätestens 2009 das 55. Lebensjahr vollendet haben und in den letzten 5 Jahren vor Beginn der Altersteilzeit 3 Jahre mindestens in Teilzeit beschäftigt gewesen sein, sowie ihre Altersteilzeit vor dem 01.01.2010 begonnen haben.
Zu beachten ist, dass für manche Beamte unterschiedliche Regelungen gelten, da in manchen Bundesländern abweichende Regelungen getroffen worden sind. In diesen Bundesländern ist die Altersteilzeit gar nicht mehr oder nur noch mit starken Einschränkungen möglich.

Damit wird die beliebte Frühpensionierungsmöglichkeit Endes Jahres nahezu beendet. Zurzeit nutzen rund 200.000 Beamte den schonenden Übergang in die Rente. Der Deutsche Beamtenbund erwartet und fordert im nächsten Jahr eine neue Regelung. Diesem Wunsch wird wohl nicht nachgekommen werden, denn Bundesminister Schäuble sprach sich schon deutlich dagegen aus. Er wolle nicht über eine neue Altersteilzeit nachdenken oder verhandeln. Wer also unter diese Regelung fällt, muss sich schnell entscheiden, ob er die Altersteilzeit noch in Anspruch nehmen möchte.