1 1 1 1 1 Rating 3.67 (9 Votes)

In fast allen europäischen Sprachen bezeichnet man den Führer eines Schiffes als Kapitän. Dabei hat jedes Wasserfahrzeug einen verantwortlichen Schiffsführer oder eben Kapitän genannt. Dabei muss der Kapitän vor allem auf großen Schiffen in den Bereichen Nautik, Technik und kaufmännische Aufgaben den größten Teil der Verantwortung übernehmen. Der Kapitän trägt in erster Linie die Verantwortung für das Schiff als solches, sowie die Teilnahme des Schiffes am Verkehr und seinen technischen Prozessen.

Weiterhin ist der Kapitän eines Schiffes zuständig für die Sicherheit an Bord und die Navigation. Für diese Vielfalt an Aufgaben bekommt er allerdings Unterstützung. Die nächsten Mitarbeiter eines Kapitäns sind der Leitende Ingenieur, sowie der erste Offizier. Weiterhin ist der Kapitän auch gleichzeitig Betriebsleiter und hat damit auch für die Arbeitsorganisation, die Besatzung und für die Ladung und die Passagiere zu sorgen. Der Schiffsführer hat als Hausherr des Schiffes auch gleichzeitig die Bordgewalt.